Hausordnung

& Schlechtwetterregelung

 

Durch den Erwerb einer Eintrittskarte für Klassik am Dom akzeptiert der Besucher diese Hausordnung. Bitte beachten Sie auch die Hinweise auf der Rückseite der Eintrittskarte.

Die Konzerte von Klassik am Dom finden am Platz vor dem Linzer Mariendom im Freien, also als Open Air-Veranstaltung, statt. Die Benützung des Geländes erfolgt auf eigene Gefahr der Besucher. Für Schäden, die durch Unachtsamkeit der Besucher bei Benützung des Geländes verursacht werden, haftet der Veranstalter nicht.

Schlechtwetterregelung:
Muss die Vorstellung abgesagt oder abgebrochen werden, bevor eine Aufführungsdauer von 60 Minuten erreicht ist, kann die Eintrittskarte innerhalb von 2 Monaten an der Stelle, an der sie gekauft wurde, zurückgegeben werden. Eine spätere Rückgabe der Karte ist ausgeschlossen. Eine Absage erfolgt bei Unbespielbarkeit des Geländes oder wenn aufgrund höherer Gewalt, also Ereignissen, die nicht im Ermessen des Veranstalters liegen, das Konzert nicht durchgeführt werden kann (z.B. bei Naturereignissen, bei denen Gefahr für Leib und Leben besteht). Ab einer Aufführungsdauer von 60 Minuten besteht kein Recht auf ganze oder teilweise Rückerstattung des Ticketpreises.

Der Veranstalter behält sich vor, den Konzertbeginn witterungsbedingt zu verschieben, bzw. das Konzert zu unterbrechen und danach fortzusetzen. Eine Absage kann aus versicherungsrechtlichen Gründen nur dann erfolgen, wenn witterungsbedingt Gefahr für Leib und Leben besteht und durch eine für die öffentliche Sicherheit verantwortliche Behörde veranlasst wird. Im Falle eines Kostenersatzes wird lediglich der tatsächlich bezahlte Kartenpreis refundiert. Allenfalls für den Karteninhaber angefallene Spesen können nicht ersetzt bzw. geltend gemacht werden.

Der Veranstalter ist bemüht, die Konzerte auch bei unbeständiger Witterung durchzuführen. Es wird daher die Mitnahme warmer, regenfester Kleidung empfohlen. Regenschirme sind am Gelände nicht gestattet.

Bei TV-Übertragungen erteilt der Besucher der übertragenden TV-Anstalt seine Zustimmung, dass die von ihm während oder im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Aufnahmen entschädigungslos, ohne zeitliche und räumliche Einschränkung und mittels jedes technischen Verfahren ausgewertet werden dürfen. Die Mitnahme von Ton- und Bildaufzeichnungsgeräten, Flaschen, Gläsern, Dosen, Stöcken, Waffen, Feuerwerksartikel und ähnlichem ist verboten.

Bei Konzerten kann aufgrund der Lautstärke die Gefahr von Hör- und anderen Gesundheitsschäden bestehen. An der Kasse liegt Hörschutz auf.

Alle Not-, Flucht- und Rettunswege sind freizuhalten.
Es gilt österreichisches Recht. Gerichtsstand ist Linz.
Wir wünschen gute Unterhaltung bei Klassik am Dom!


   
 
 
 
 
Klassik am Dom © Klaus Mittermayr
Klassik am Dom © Litzlbauer
Klassik am Dom © Klaus Mittermayr
 
LINZ AGOberösterreichische VersicherungFussl Modestraße Tips | Total Regional Tips | Total Regional Kepler Fonds ORF Oberösterreich OÖNachrichten Kirchenzeitung